AKTUELLES

Karate-Kyu-Prüfungen in Lemgo

 

Kurz vor den Sommerferien haben einige Karateka ihre nächste Gürtelprüfung bei Prüfer Achim Korf erfolgreich absolviert.

Herzlichen Glückwunsch!!

2.Juli 2016 Shotokan-Dan-Prüfung in Lemgo

 

Acht Karateka aus Ostwestfalen haben bei der Prüfungskommission des Deutschen Karateverbandes, besetzt mit Frawi Tönnis, Frank Nöske und Stefan Krause, den Meistergrad im Karate erreicht. Unter den erfolgreichen Prüfungsaspiranten waren auch Katharina Schwarz und Philipp Loyek aus dem Dojo Lemgo-Lippe, die nun den schwarzen Gürtel tragen dürfen.

 

Das Bild zeigt die neuen Dan-Traäger mit ihren Prüfern (v.l.): Stefan Krause, Larissa Knollmann (Hüllhorst), Maksim Martens (Sennestadt), Umay Demirkan (Sennestadt), Katharina Schwarz (Lemgo), Denis Lind (Sennestadt), Philipp Loyek (Detmold/Lemgo), Ines Tyborowski (Hörste), Stephan Sasse (Detmold), Frawi Tönnies und Frank Nöske.   

Neuer Kendo-Danträger

 

Unser Kendoka Rouven Wirbser hat, unter den strengen Augen des Hauptprüfers Kenji Kato Sensei, seine Prüfung zum 1. Dan Kendo, in Frankfurt erfolgreich bestanden.

Erfolge beim Vereinsturnier in Detmold

 

Beim diesjährigen Vereinsturnier in Detmold konnten unsere Nachwuchskämpferinnen und -kämpfer zahlreich gute Leistungen zeigen und Platzierungen erringen:

1.Platz Kumite U12 für Max Hanning,

1.Platz Kata U12 für Leonard Tschierschke,

1.Platz Kumite U14 für Angelina Krüger,

2.Platz Kumite U10 für Yasmin Renner,

2.Platz Kumite U12 für Collin Dux,

2.Platz Kata U14 für Celine Dux,

2.Platz Kumite U14 für Leyla Ülgen,

3.Platz Kata U8 für Paul Näther,

3.Platz Kata U14 Für Angelina Krüger,

3,Platz Kumite U14 für Celine Dux,

3.Platz Kumite U21 für Katharina Schwarz,

4.Platz Kata U14 für Leyla Ülgen,,

5.Platz Kata U10 für Margritt Näther,

5.Platz Kata U12 für Collin Dux.

 

Der Wettbewerb, der erstmalig unter der Regie des Sandokai Detmold unter Leitung von Thomas Näther und seinem starken Team veranstaltet wurde, wurde von zahlreichen Verein aus OWL frequentiert und mit Kampfrichtern unterstützt. So lief alles reibungslos und routiniert ab und der Wettkampf konnte quasi verletzungsfrei im Zeitplan beendet werden. 

 Dennis Dreimann neuer Jugendreferent des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen
 
 
Dennis Dreimann ist vom Jugendtag des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen (KDNW) in Duisburg einstimmig zum Jugendreferenten gewählt worden. 
Die vorherige Jugendreferentin Susanne Nitschmann war aus dem Amt ausgeschieden, weil sie eine andere Aufgabe im Karate Dachverband, dem Spitzenverband für Karate im Landessportbund NRW, übernommen hat. Daher musste der Jugendtag, das ist die Versammlung der Jugendvertreter der ca. 300 dem KDNW angeschlossenen Karatevereine, einen neuen Jugendreferenten wählen. Die Wahl fiel auf Dennis Dreimann aus Lemgo, der zunächst vom Jugendtag einstimmig gewählt und hinterher noch von der Mitgliederversammlung des KDNW einstimmig bestätigt wurde. 
Dennis Dreimann ist bisher als Landeskadermitglied und Wettkämpfer in Erscheinung getreten. So konnte er 2007 mit der Deutschen Studentenauswahl die Studenteneuropameisterschaft in Montenegro gewinnen. 
Nun stellen sich ihm als Jugendreferenten neue Herausforderung als Vorsitzender der Karatejugend ist er für über zehntausend Jugendliche und junge Erwachsene Hauptansprechpartner in allen die Jugendarbeit betreffenden Bereichen 
Deutsche Meisterin in der Messehalle Erfurt
Andreina Knoke wird Deutsche Meisterin im Karate, Miriam Wall wird Dritte mit dem Team.
 
 
Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren des Deutschen Karateverbandes (DKV) konnten Andreina Knoke und Miriam Wall vom Dojo Lemgo-Lippe mit Medaillengewinnen für Furore sorgen.
Andreina Knoke legte eine beeindruckende Vorstellung in der Disziplin Kata-Jugend hin. Sie besiegte durch mitreißende Katavorträge in Serie Amelie Petring aus Erfurt, Jamie Naujoks aus Bremerhaven, Hanna Bremerich aus Köllerbach im Saarland und im Halbfinale Tamina Schmidt aus Bonn. 
Im Finale konnte Andreina dann, mit vollem Risiko agierend, die Favoritin Jesse Naujoks aus Bremerhaven eindrucksvoll mit 4:1 bezwingen. Damit wurde die jünfzehnjährige Andreina Knoke, die seit 2015 der Nationalmannschaft angehört, zum ersten Mal Deutsche Meisterin.
Im Kumiteteam-Wettbewerb bildete Miriam Wall zusammen mit Jacqueline Schweichert aus Halle in Westfalen und Lea Marzinzik aus Borken die Kampfgemeinschaft Westfalen. Die KG Westfalen verlor zunächst gegen Bushido Waltershausen, konnte dann aber, da die Waltershausener Damen das Finale erreichten, noch in der Trostrunde antreten. Hier setzten sie sich mit Glück und Geschick gegen Straubing, die KG Ravensburg und im Kampf um den dritten Platz gegen die KG Oberndorf durch. 
So kehrten gleich zwei Lemgoer Karateka Andreina Knoke mit der Gold- und Miriam Wall mit der Bronzemedaille um den Hals von den Deutschen Meisterschaften heim.

Budokan-Cup in Bochum

 

1.Platz Kata Jugend für  Andreina Knoke

4.Platz Kata Jugend für Angelina Krüger

5.Platz Kata Jugend für Celine Dux

3.Platz Kumite Jugend bis bis 54kg für Angelina Krüger

1.Platz Kumite Jugend über 54kg für Andreina Knoke

1.Platz Kumite für Maxim Arutunyan

1.Platz Kumite-Team Jugend Mädchen

1.Platz Kumite-Team Herren

Schwarzer Gürtel für Anna Knoke

 

Anna Knoke hat den 1.Meistergrad im Shotokan-Karate erreicht. Im Anschluss an das 50-jährige Vereinsjubiläum des 1.JJJC Hattingen wurde eine Dan-Prüfung des Deutschen Karateverbandes abgehalten. Anna Knoke zeigte vor der DKV-Prüfungskommission, bestehend aus Rainer Katteluhn und Stefan Krause, eine hervorragende Leistung und sicherte sich mit dem 1.Dan die Berechtigung den schwarzen Gürtel zu tragen.

Landesmeisterschaften der Jugend/Junioren und der U21 in Monheim bei Düsseldorf

 

2.Platz Kata U21 für Katharina Schwarz

3.Platz Kata U21 für Anna Knoke

5.Platz Kata U16 für Andreina Knoke

7.Platz Kata U16 für Angelina Krüger

7.Platz Kata U16 für Celine Dux

3.Platz Kumite bis 47kg U16 für Angelina Krüger

2.Platz Kumite bis 54kg U16 für Celine Dux

3.Platz Kumite plus 54kg U16 für Andreina Knoke

5.Platz Kumite plus 54kg U16 für Leyla Ülgen

3.Platz Kumite bis 61kg U21 für Katharina Schwarz

3.Platz Kumite-Team Juniorinnen für Andreina Knoke, Miriam Wall und Katharina Schwarz

1.Platz Kumite-Team Jugend für Angelina Krüger, Celine Dux, Leyla Ülgen und Andreina Knoke

 

Zahlreiche Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften in Erfurt

German Kata Cup in Maintal 2016

 

Andreina Knoke hat beim German Kata Cup in Maintal einen hervorragenden 2.Platz belegt. Andreina besiegte in den Vorrunden Ronja Kurz aus dem Saarland mit Goju Shio Sho, Heidie Klemenz aus Erfurt mit Kanku Sho und dann im Semifinale Nele Hesse aus Emden mit Unsu. Im Finale wurde sie dann trotz starker Leistung und kraftvoller Gankaku knapp von Rabea Stang aus Kleve auf Platz zwei verwiesen.

Außerdem erreicht Miriam Wall nach guter Leistung den siebten Platz bei den kata Juniorinnen.

Karate-Prüfungen in Lemgo

Karate-Prüfungen in Lemgo

 

 

Im Dojo Lemgo-Lippe haben die Mitglieder der Schülergruppe ihre nächste Gurtprüfung mit Erfolg abgelegt. Alle zeigten sehr gute Leistungen und bestanden ihre Weiß- bzw. Gelbgurtprüfungen nach den Regularien des Deutschen Karateverbandes (DKV).
 
Foto: Das Bild zeigt zufriedene Karateka nach bestandener Prüfung.

 

Torii-Cup in Bielefeld

Torii-Cup in Bielefeld am 9.April
Bericht zum Torii-Cup in der NW
Torii_nw.pdf
PDF-Dokument [218.4 KB]
Bielefeld_-_2016-04-08_print.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Die Teilnehmer des Dan-Anwärterkurses mit WKF-Kampfrichter Uwe Portugall (l.).

Dan-Anwärterkurs mit Uwe Portugall in Lemgo

 

Am letzten Wochenende fand in Lemgo ein Kampfrichterkurs für Dan-Anwärter mit dem Landeskampfrichterreferenten des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen (www.kdnw.de) Uwe Portugall statt.

Uwe Portugall, der selbst Inhaber der höchsten Kampfrichterlizenzen der World-Karate Federation (WKF) ist, brachte den zahlreich angereisten zukünftigen Karate-Schwarzgurtträgern aus NRW und Niedersachsen das umfangreiche Wettkampfreglement des Deutschen Karateverbandes (DKV) nahe. Mit Wettkampfvideos von Karate Weltmeisterschaften und deren interessanter Analyse aus Kampfrichtersicht, zahlreichen kurzweiligen Anekdoten und einer kurzen, prägnanten Powerpoint-Präsentation zur Thematik, wurde das Grundgerüst der Kampfrichtertätigkeit vorgestellt. Portugall erläuterte das Kyu- und Dan-System im Karatesport, und er erklärte Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen sportlichem und realem Kampfgeschehen, inklusive Notwehrrecht in der Selbstverteidigung. Im Anschluss an den theoretischen Teil wurde dann in der Sporthalle intensiv die Kampfrichtergestik und -sprache geschult, so dass die Dan-Anwärter nun in der Lage sein sollten bei Trainingskämpfen und Einsteigerturnieren als Kampfrichter zu fungieren. 

 

 

 

Karate-Prüfungen
 
Zwei weitere Karateka der Best-Age-Karategruppe des Dojo Lemgo-Lippe haben nun die Gelbgurtprüfung mit Erfolg abgelegt. 
Silvia Schlüter und Detlev Dirks, die seit gut einem Jahr mit ihrer Trainerin Juliana Heyde, 1.Dan im Shotokan-Karate, im Dojo Lemgo-Lippe trainieren, dürfen nun den gelben Gürtel zu Karateanzug tragen. Beide präsentierten sich sehr gut vorbereitet und zeigten vorzügliche Prüfungsleistungen. 
Im April wird der nächste Ü50-Karate-Einsteigerkurs in Lemgo angeboten. Wer möchte kann sich schon jetzt per Email unter dojolemgo@aol.com anmelden. Das Training wird montags abends stattfinden. 
Lennart Gorholt in mitten der Lemgoer Kendoka
NRW-Landesmeisterschaften im Kendo: 
Lennart Gorholt holt Bronze im Kendo
 
Bei den Kendo Einzelmeisterschaften von Nordrhein-Westfalen in Bochum hat Lennart Gorholt für das Dojo Lemgo-Lippe den dritten Platz erkämpft. Gorholt, der schon mehrere Jahre Mitglied des NRW-Landeskaders ist, musste sich nur im Halbfinale dem späteren Titelträger geschlagen geben, sicherte sich dann aber im kleinen Finale souverän den Bronzeplatz.
Shotokan-Reihe mit Andre Dawson (l.) in Lemgo

05.03.2016 Shotokan-Reihe mit Andre Dawson in Lemgo:

 

Andre Dawson gastierte als Referent der Shotokan-Reihe des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen (KDNW) in Lemgo. 

Andre ist weit über Ostwestfalen in vielen verschiedenen Kampfkünsten für seine handhabbaren Technikanwendungen und sein tiefgreifendes Hintergrundwissen bekannt. Gleich in mehreren fernöstlichen Sportarten hat er Meistergrade erworben, so im Shotokan-Karate, im Ju Jutsu, im Modern Arnis und im Ninjutsu.

Das Thema seiner Trainingseinheit war der Shuto Uke. In variantenreichen Drills wurde der Shuto-Uke und Shuto Uchi mit und ohne Partner trainiert.

Die Ziele waren dabei die Automatisierung der Bewegungen zu fördern, sowie einfache wie weitergehende Anwendungen bis hin zu Hebeltechniken, Take Downs und Druckpunktstimulationen kennzulernen. Die zahlreich aus OWL angereisten Karateka erhielten von Andre Dawson interessante Hintergrundinformationen aus dem Bereich des Shotokan-Karates und wurden zu einem kreativen Erforschen ihrer Kampfkunst animiert. Am Ende der Einheit stellte Andre Dawson noch einige Kobudo-Waffen aus Okinawa und deren Trainingsgebrauch vor.

Kurz umrissen war das eine tolle und interesante Trainingseinheit mit hohem Informationsgehalt.  

 

Kihon Shuto Uke, Shuto-Drills, Dreier-Kontakt, Übertragbarkeit auf alltägliche Gegenstände mit Andre Dawson in Lemgo,

14-16 Uhr,

Gymnastikhalle der Karla-Raveh-Gesamtschule in 32657 Lemgo

Sportlerehrung der Alten Hansestadt Lemgo:

 

Im Rahmen einer Feierstunde mit Musik und sportlichen Darbietungen wurden die erfolgreichen lemgoer Sportler des letzten Jahres durch die Stadt Lemgo und den Stadtsportverband geehrt.Darunter auch folgende Aktive aus dem Dojo Lemgo-Lippe: Miriam Wall, Leyla Ülgen, Angelina Krüger, Andreina, Anna und Hans Knoke, Celine Dux, Dennis Dreimann und Renate Bracht.

Ausßerdem präsentierte unser Kata-Schülerrinnenteam, bestehend aus Celine, Angelina und Leyla, eine vielbeachtete und mit großem Applause versehene Kata-, Bunkai- und Kumite-Vorführung, die von Djennis Dreimann kommentiert wurde. 

Die neuen Gelbgurtträger Michael Dirks, Gwendolyn Göhner, Timo Schnittger und Ingrid Vorberg mit Prüferassistent Tobias König (v.l.)

Integrative Karateprüfungen in Lemgo

 

Gleich vier Karateka des Dojo Lemgo-Lippe konnten die Prüfung zum gelben Gürtel bestehen. Nach monatelanger intensiver Vorbereitung lief die Prüfung routiniert und quasi fehlerfrei ab. Alle Sportler zeigten ihre beste Leistung und dürfen nun den gelben Gürtel zum Karatekanzug tragen. 

Ein besonderer Dank geht an Tobias König, der als Prüferassistent fungierte, aktiv die Prüfungsaspiranten unterstützte und so zum Gelingen der Prüfung beitrug. 

Hans Knoke mit Rainer Katteluhn.

Hans Knoke 1.Dan

 

Hans Knoke hat bei Bernd Milner und Rainer Katteluhn die Prüfung zum 1.Dan im Shotokan-Karate mit Bravour abgelegt. Hans bestand die Prüfung zum 1.Meistergrad in Gelsenkrichen-Buer.

Herzlichen Glückwunsch!!!!

Karate-Landesmeisterschaften in Hagen
Die Sportler des Dojo Lemgo-Lippe haben bei den Karate-Landesmeisterschaften von Nordrhein-Westfalen, die in Hagen (Westfalen) ausgetragen wurden hervorragende Ergebnisse erzielt.
 
Maxim Arutunyan erkämpfte sich in der Leistungsklasse den 3.Platz im Kumite-Einzel bis 84kg. Er musste sich im Semifinale nach tollem Fight nur dem ehemaligen Lemgoer Ilias El Azzouzi, der jetzt für Bochum startet, beim Stand von 2:2 im Kampfrichterentscheid geschlagen geben. Anschließend besiegte er den Oberhausener Feti Caliskan im Bronzematch mit 9:4 und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften in Bergisch-Gladbach, die in vier Wochen ausgetragen werden.
Außerdem erreichte Maxim zusammen mit seinem Lemgoer Kameraden Simon Cepin im Kumite-Team mit der Kampfgemeinschaft Westfalen den 2.Platz. Im Finale musste sich das Team lediglich dem Budokan Bochum geschlagen geben. Auch hier erreichte das Team die DM-Quali.
In den Disziplinen der Masterklassen überzeugten die Karateka des Dojo Lemgo ebenfalls und sicherten sich drei weitere Podiumsplätze. Renate Bracht wurde Vizelandesmeisterin im Kumite der Damen Ü40, Marita Rohde und Hans Knoke sicherten sich jeweils den 3.Platz in der Kata Ü50. Alle drei können damit im November bei den Deutschen Meisterschaften der Masterklassen in Ilsenburg anden Start gehen.
 
Masterklasse
2.Platz Kumite Ü40 für Renate Bracht
3.Platz Kata Ü50 für Marita Rohde
3.Platz Kata Ü50 für Hans Knoke
 
Leistungsklasse
3.Platz Kumite -84kg für Maxim Arutunyan
2.Platz Kumite-Team für die KD Westfalen (Maxim Arutunyan, Simon Cepin, Kristian Dick, Kadircan Kaya, Artur Kessner, Erik Klimov, Maximilian Seidel und Merlin Wehmeier. 
 
 
Manfred Jürgens (M.) mit Thomas Plau (l.) und Lennart Gorholt

2.Dan Für Manni Jürgens

 

Manfred Jürgens hat den 2.Meistergrad im Kendo bei der zentralen europäischen Dan-Prüfung in Brüssel mit Bravour bestanden. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

KDNW-Shotokan-Reihe mit Swetlana Wall in Paderborn

 

Im Rahmen der KDNW-Shotokan-Reihe leitete Swetlana Wall eine Trainingseinheit im tollen Dojoambiente des SC Grün-Weiß Paderborn.

Thema war die Kata Kanku Sho. In Kihon- und Bunkaisequenzen brachte Swetlana den Teilnehmern die Essenz der Kanku Sho kognitiv und konditionell fordernd nahe, so dass die zahlreich aus der Umgebung angereisten Karateka mit viel Wissen im Gepäck fit und gut gelaunt in ihre Dojos heimkehrten. 

Dank gebürt dem SC Grün-Weiß Paderborn, der 1.Vorsitzende der Abteilung Hannes Bracke trainierte intensiv mit, für das zur Verfügung gestellte Dojo. 

Hinweis: Am 5.März findet das nächste Training der KDNW-Shotokan-Reihe in OWL in Lemgo statt. Thema:  Kihon Shuto Uke, Shuto-Drills, Dreier-Kontakt, Übertragbarkeit auf alltägliche Gegenstände mit Referent Andre Dawson. Beginn 14 Uhr, Karla-Raveh-Gesamtschule, Vogelsang 31.

LSB-Kampagne: "Das habe ich beim Sport gelernt"

Wer auch mitmachen wil, ... www.beim-sport-gelernt.de:

 

 

Celine Dux:. http://www.beim-sport-gelernt.de/videos/?tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bvideo%5D=929&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Baction%5D=showVideo&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bcontroller%5D=Portal&cHash=b11d45a478f5f3b57861fcf64cbbc26c

Leyla Ülgen: http://www.beim-sport-gelernt.de/videos/?tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bvideo%5D=928&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Baction%5D=showVideo&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bcontroller%5D=Portal&cHash=6a3d1f24464ed44b1c88d90d60196472

Angelina Krüger: http://www.beim-sport-gelernt.de/videos/?tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bvideo%5D=930&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Baction%5D=showVideo&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bcontroller%5D=Portal&cHash=a1fc6348352e0ff549a8129a899c39bf

Karate-Karnevalsvorführung beim Katzenfutter Karneval in Voßheide

 

Pistenraudis und Hüttengaudi

Ju-Jutsu-Jugendprüfungen in Lemgo:

Am letzten Trainingsabend des Jahres hatten unsere jungen Jujutsuka die Gelegenheit, sich ein besonderes Weihnachtsgeschenk zu erarbeiten.
Dies war für die meisten Teilnehmer sogar die allererste Gürtelprüfung im Ju-Jutsu und daher gleich doppelt spannend.

Nichtsdestotrotz konnte jeder Teilnehmer Prüfer Carsten Prüßner, 5.Dan, überzeugen und erfolgreich die nächsthöhere Graduierung erreichen, sodass wir mit mehreren neuen Gürtelfarben in's neue Jahr starten werden.

Allen Prüflingen einen herzlichen Glückwunsch!!

Kinder-Weihnachtsfeier

 

Die Weihnachtsfeier der Kinder hielt ein paar interessante Überraschungen parat. Mit zahlreichen lustigen Spielen wurden die Kids auf die Ferien eingestellt, der Weihnachtsmann persönlich leitere die letzte  Trainingseinheit, die sogar belohnt wurde, und unsere Märchenfee stellte mit Schneewittchen, Kalif Storch und Rumpelstilzchen die Eltern, Kinder und Trainer fantastisch auf die wunderbare Weihnachtszeit ein.

20.Basketball-Spaß-Turnier

 

 

Das vermutlich 20.-igste Basketball-Spaß-Event fand in überraschender Harmonie und fast ohne Fouls, gemessen an den vorangegangenen Veranstaltungen, statt.Viele Körbe, wenig Fouls, jede Menge Spaß ... 

 

Sieger 2015: Detlev Dirks, Simon Cepin, Marianna Berardi, Hans und Andreina Knoke.

Amir Valadkhani, Miriam Wall und Detlef Herbst (v.l.).

Miriam Wall - 1.Dan im Karate

 

Miriam Wall hat bei Amir Valadkhani (6.Dan) und Detlef Herbst (7.Dan) mit einer hervorragenden Leistung die Prüfung zum 1.Dan im Shotokan bestanden und darf nun den schwarzen Gürtel tragen.

Im Anschluss an vier Trainingseinheiten mit spezieller Prüfungsvorbereitung stellte sich Miriam der Schwarzgurtprüfung im hessischen Kelkheim und ist nun mit sechszehn Jahren die jüngste Dan-Trägerin in ganz Ostwestfalen.

Carsten Prüßner, stefan Ridder, Andreas Dietz und Frank Meyer (v.l.).

Erfolgreiche Bezirksprüfung in Warendorf:

 

Bei der Bezirksprüfung in Warendorf am 5.12.15 traten auch drei Lemgoer Ju-Jutsuka des Dojo Lemgo-Lippe an. Nach 5 Stunden Prüfung stand dann fest, dass Frank Meyer den 3.Kyu (grüner Gürtel), Andreas Dietz den 2.Kyu (blauer Gürtel) und Stefan Ridder den 1.Kyu (brauner Gürtel) bestanden hatten. Stefan Ridder überzeugte auf seiner Matte sogar als Prüfungsbester. Diese tollen Leistungen zeigen wie hervorragend die Prüfungsaspiranten durch ihren Trainer Carsten Prüßner, 5.Dan, vorbereitet worden waren. 

Neue Danträger im Dojo mit den beiden Prüfern Wolfgang Henkel (l.) und Stefan Krause

LG mit Prüfungen in Lemgo

 

21. und 22.11.2015

Das starke Team mit Coach Dennis Dreimann und dem Chef de Mission TED

Saino-Cup in Hannover

 

I.Platz Kumite -35kg für Angelina Krüger

2.Platz Kumite -50kg für Celine Dux

2.Platz Kumite +50kg für Leyla Ülgen

1.Platz Kata U16 für Angelina Krüger

2.Platz Kata U16 für Celine Dux

2.Platz Kata U18 für Katharina Schwarz

 

Im Hintergrund Chojun Miyagi, der Begründer des Goju Ryu Karates.

Dojo Lemgo-Lippe

Top Fighter Cup in Höchst i.Odenwald

 

Als Vorbereitungswettkampf für die Deutschen Schülermeisterschaften nahm unser Schülerrinnen  Kata-Team die lange Reise nach Höchst in den Odenwald auf sich.

Im Kata-Team konnten Angelina, Celine und Leyla zunächst ein starkes Team aus Luxembourgh bezwingen und danach die Mannschaft vom  ausrichtenden Verein aus Höchst. Im Semifinale verloren die Lemgoer knapp gegen das SKA Rülzheim. Im Kampf um den 3.-ten Platz bezwangen sie dann mit einer hervorragenden Leistung die Unsu-1-Mannschaft aus Hessen und erkämpften sich die Bronzemedaille.

Im Kumite setzte Celine Dux dann noch einen drauf. Sie erreichte mit couragierten, taktisch klug und diszipliniert geführten  Kämpfen gegen Melite Altuntas aus Kaiserslautern und  Jana Friedrichs von der KG Rhein-Neckar das Finale. Dort hielt Celine bis kurz vor Schluss den Kampf gegen Julia Novakowska offen, ehe sie sich letztendlich der starken Gegnerin aus dem Landeskader von Rheinland-Pfalz geschlagen geben musste.

 

Ergebnisse 

2.Platz Kumite für Celine Dux

3.Platz Kata-Team für Leyla Ülgen, Angelina Krüger und Celine Dux.

 

 

Neuer Schwarzgurtträger:

Dojo Lemgo-Lippe-Landesmeisterrinnen 2015

Landesmeisterschaften der Schüler in Wettringen

 

Das Kata-Team des Dojo Lemgo-Lippe konnte seinen NRW-Landesmeistertitel verteidigen. Zum zweiten Mal nach 2014 gewann das Kata-Team der Schülerrinnen den Kata-Mannschaft-Wettbewerb bei den Karate Landesmeisterschaften der Schüler des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen (www.kdnw.de) in Neuenkirchen-Wettringen.Nach Siegen über Vorhalle Hagen und den KC Sennestadt konnten Leyla Ülgen, Angelina Krüger und Celine Dux auch das Finale gegen Bochum für sich entscheiden und ihren 2014 gewonnenen Titel mit eindrucksvollen Leistungen in Kata und Bunkai, das sind die kämpferischen Anwendungen der Formen, verteidigen.

Zudem erreichte Leyla Ülgen im Kumite der Mädchen über 50kg mit klug geführten Kämpfen den dritten Platz.

Sowohl das Kata-Team, als auch Leyla Ülgen im Einzel haben sich für die Deutschen Schülermeisterschaften des Deutschen Karateverbasndes (DKV) am 7.November in Ludwigsburg qualifiziert. 

 

1.Platz Kata-Team für das Dojo Lemgo-Lippe mit Lexla Ülgen, Angelina Krüger und Celine Dux

3.Platz Kumite +50kg für Leyla Ülgen

5.Platz Kumite -35kg für Angelina Krüger

5.Platz Kumite -45kg für  Celine Dux

7.Platz Kata für Celine Dux

Kendo und Karate Vorführungen beim Jahresfest von Ebenezer

 

Auch dieses Jahr gab es beim EBENEZER Jahresfest wieder eine tolle Kendo- und Karate-Vorführung

Unter der Leitung von Lennart Gorholt wurden zunächst die Elemente der Sportart Kendo vorgestellt. Anschließend folgte eine integrative Karatevorführung aller Ecksteine des Karates mit Einzeldarbietungen von Jamie Lee Boldt und August Buskies. 

Karate-Vorführung bei den Lippertagen in Schlangen

 

Unser Schülerrinnen Kata-Team, besetzt mit Leyla Ülgen, Angelina Krüger und Celine Dux, zeigte bei den Lippertagen in Schlagen auf der Bühne des KSB Lippe eine tolle Kata- und Bunkai-Vorführung. 

Leider regnete es den ganzen Tag schon Bindfäden, so dass sich das Zuschauerinteresse in Grenzen hielt, was die Lemgoerinnen aber nicht groß beeindruckte. 

Direkt im Anschluss an die Bunkai gab dann Angelina noch ein Interview, wobei sie sehr gut die Synchronität im Kata-Team, verbunden mit einer enromen Trainingsintensität, sebstbewußt erklärte. 

Außerdem gaben alle drei Kämpferinnen noch ein interessantes Video-Statement für die LSB-Initiative "Das habe ich beim Sport gelernt" ab, welches auf der Plattform www.beim-sport-gelernt.de zu sehen ist:

Celine Dux:. http://www.beim-sport-gelernt.de/videos/?tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bvideo%5D=929&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Baction%5D=showVideo&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bcontroller%5D=Portal&cHash=b11d45a478f5f3b57861fcf64cbbc26c

Leyla Ülgen: http://www.beim-sport-gelernt.de/videos/?tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bvideo%5D=928&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Baction%5D=showVideo&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bcontroller%5D=Portal&cHash=6a3d1f24464ed44b1c88d90d60196472

Angelina Krüger: http://www.beim-sport-gelernt.de/videos/?tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bvideo%5D=930&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Baction%5D=showVideo&tx_lsbvimp_lsbvideoportal%5Bcontroller%5D=Portal&cHash=a1fc6348352e0ff549a8129a899c39bf

Landesmeisterschaften der Masterklassen in Bedburg-Hau

 

2.Platz Kumite für Renate Bracht

2.Platz Kata für Hans Knoke

 

 

Bei den Karate Landesmeisterschaften der Masterklassen konnten Renate Bracht und Hans Knoke jeweils den zweiten Platz in den Ü50-Klassen belegen. 
Die Meisterschaften des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen wurden in Bedburg-Hau am Niederrhein ausgetragen. Renate Bracht erreichte Platz zwei bei den Damen im Kumite und Hans Knoke wurde Vizelandesmeister in der Kata der Kategorie.
Nun freuen sich die Karateka auf die DM der Masterklassen des Deutschen Karateverbandes, die am 8.November in Ludwigsburg, Baden-Württemberg, ausgetragen werden.
Karate-Landestrainerin Susanne Nitschmann (l.) im Kreise ihrer Kaderathleten.

Stützpunktkadertraining mit Landestrainerin Susanne Nitschmann in Lemgo

 

Zahlreiche Kaderathleten und ambitionierte Karateka aus Ostwestfalen-Lippe nutzten die Gelegenheit, sich der Karate.Landestrainerin Susanne Nitschmann in Lemgo zu präsentieren und sich dem Vergleich mit den anderen Spitzenkarateka aus der Region zu stellen.

Nitschmann gestaltete ein technisch-taktisch forderndes Training, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam, so dass alle K#mpferinnen und Kämpfer gut gelaunt und ein wenig müde nach Hause fuhren.

Budokan-Cup in Bochum

 

Tolle Erfolge sammelten die Karateka des Dojo Lemgo-Lippe beim Budokan-Cup in Bochum. Bei tropischen Temperaturen wurde die Großveranstaltung mit über fünfhundert Startern zu einem richtigen Härtetest zu Beginn der Herbstwettkampfsaison.

Besonders stark präsentierte sich Andreina Knoke, die das Kata-Jugend-Shiai vor der Holländerin Joelle Wendsveen und Tamina Schmidt aus Bonn gewann.

Überraschend erkämpfte sich Kata-Expertin Miriam Wall Platz zwei im Kumite. Sie erreichte mit starker Vorstellung das Finale und musste sich nur der Lokalmatadorin Monika Feygin aus Bochum mit 0.1 geschlagen geben.

Das Kata-Team der Schülerrinnen konnte zudem den dritten Platz erringen. Die drei Lemgoerinnen Leyla Ülgen, Angelina Krüger und Celine Dux siegten gegen den ASV Köln und den TuS Erkrath, unterlagen dann im Halbfinale den späteren Siegern von Nippon Bremerhaven, und gewannen schließlich in der Trostrunde gegen die starken Teams aus Bochum und Sennestadt die Bronzemedaille. Diverse weitere vordere Platzierungen rundeten ein erfolgreiches Wochenende ab. 

 

1.Platz Kata-Jugend für Andreina Knoke

2.Platz Kumite-Juniorinnen für Miriam Wall

3.Platz Kata-Team Schüler für Dojo Lemgo-Lippe (Celine Dux, Angelina Krüger und Leyla Ülgen)

4.Platz Kata-Leistungsklasse für Anna Knoke

5.Platz Kumite Schülerrinnen für Angelina Krüger

5.Platz Kumite Schülerrinnen für Leyla Ülgen

5.Platz Kata Schülerrinnen für Angelina Krüger

7.Platz Kumite Schülerrinnen für Celine Dux,

7.Platz Kata-Juniorinnen für Miriam Wall

7.Platz Kata-Leistungsklasse für Simon Cepin

Shotokan-Reihe in Lemgo:

Thema Sochin am 22.8.2015

 

Die Trainingseinheit im Rahmen der KDNW-Shotokan-Reihe war sehr gut besucht. Zahlreiche Karateka aus Westfalen nutzten die Gelegenheit und trainierten fleißig in Kata und Kumite Elemente der Sochin unter Leitung von Stefan Krause, 6.Dan aus Lemgo. 

Wolfgang Pelz (l.) erhält die Goldene Ehrenmedaille des KDNW.

Goldene Ehrenmedaille für Wolfgang Pelz

 

Wolfgang Pelz hat für seine Verdienste um das Karate die Goldene Ehrenmedaille des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen erhalten. 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

Trainer- und Prüferfortbildung im Rahmen des KDNW-Präventivkonzeptes am 29.08.2015 in Lemgo.

Kurz-und-Gut Seminar – „Schweigen schützt die Falschen – Prävention und Intervention von sexualisierter Gewalt im Sport“

29.8.2015 Lemgo

Bericht: Sascha Maßmann

Im Laufe der letzten Jahre hat das Thema des sexuellen Missbrauchs in den Medien drastisch zugenommen und auch –wenn nicht sogar vor allem- den Sportvereinen die Aufgabe zugewiesen, verstärkt Aufklärung und Präventivarbeit zu leisten.

Zu diesem Zweck haben viele Karateka aus OWL die Chance genutzt, im Rahmen einer Fortbildung sich mit Intervention, Prävention und aktivem Kinder- und Jugendschutz vor sexualisierter Gewalt auseinanderzusetzen.

Fachreferent Klaus-Peter Uhlmann begann seinen lebhaften Vortrag mit einer Gruppendiskussion, in der die Teilnehmer verschiedene Situationen des Sportalltags bewerten sollten. Bereits hier zeigte sich, dass es durchaus schwierig sein kann, sexualisierte Gewalt richtig einzuschätzen.

Auch im Hinblick auf die Gesetzeslage wurde schnell klar, dass viele Übergriffe innerhalb einer „Grauzone“ stattfinden, die nicht unmittelbar mit einem Eintrag in das erweiterte Führungszeugnis geahndet werden und so dem Täter die Möglichkeit bieten, sich unbemerkt im Verein zu engagieren. Diese Übergriffe können durch Gesten, Worte, Bilder oder andere körperliche oder sexualisierte Handlungen stattfinden.

Dabei gibt es kein typisches Täterbild. Zwar lasse sich feststellen, dass ein Großteil männlich sei und ein persönliches Vertrauensverhältnis in den meisten Fällen existiere, doch könne man nicht verallgemeinern. Umso wichtiger sei es deshalb, Anzeichen für einen geplanten, sexuellen Übergriff früh zu erkennen und zu intervenieren.Der Trainer muss sich über Präventivmaßnahmen bewusst sein. Das heißt, ein Gefühl für Veränderungen in dem Verhalten der Jugendlichen zu haben und auf diese angemessen zu reagieren. Situationen, die zu Problemen führen könnten, beispielsweise gemeinsames Duschen, Umziehen oder Korrigieren der sportlichen Ausübung, sollten mit Absprache der Eltern, beziehungsweise der Jugendlichen erfolgen.

Schlussendlich kann eine durchsichtige, strukturierte Zusammenarbeit von Vorstand, Trainern, Eltern und Jugendlichen dazu beitragen, Tätern möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten.

Unter Rücksichtnahme des Präventivprogramms des KDNW zeigte der Fachreferent abschließend, welche Ansprechpartner den Trainern zur Verfügung stehen.

Am Ende des knapp 4- stündigen Vortrages waren sich alle Teilnehmer einig:

Nicht nur, dass das Thema der sexualisierten Gewalt aktuell ist, sondern auch, dass es wichtig ist, darüber zu reden. Denn schweigen schützt die Falschen!

Integrative Karateprüfungen in Lemgo

 

Bei den Karateprüfungen im Juni zeigten die Mitglieder unserer integrativen Trainingsgruppe hervorragende Leistungen. Alle zeigten super Leistungen und konnten so ihre neuen Gürtelgrad erlangen.

 

 

 

 

EM der Regionen in Paris

 

Dennis Dreimann und Ilias El Azzouzi waren von Landestrainerin Susanne Nitschmann für die Europameisterschaften der Regionen der European Karate Federation (EKF) nominiert worden und gingen dort für Nordrhein-Westfalen an den Start.Leider unterlag das KDNW-Team schon in der ersten Runde, äußerst umstritten, gegen die Andalusier aus Spanien.

 

 

Anna Knoke, Tranerin Swetlana Wall und Andreina Knoke (v.l.).

LM Jugend, Junioren und U21 in Kempen

 

2.Platz Jugend für Andreina Knoke

3.Platz U21 für Anna Knoke

 

Beide haben sich für die Deutschen Meisterschaften in Erfurt Ende Junie qualifiziert.

Vereinsturnier in Detmold

 

 

1.Platz: Kata U18 U21 W N für Katharina Schwarz

1.Platz Kumite U14 W E für Angelina Krüger

1.Platz Kumite U18 U21 W N für Katharina Schwarz

 

2.Platz Kumite U14 W E für Leyla Ülgen

2.Platz Kumite U16 W E für Nadja Schulz

2.Platz Kata U9 M W N für Collin Dux

2.Platz Kata U16 W E für Nadja Schulz

2.Platz Kata U14 W E für Celine Dux

2.Platz Kumite U11 M N E für Leonard Tschierschke

2.Platz Kumite U18 U 21 W E für Katharina Schwarz

 

3.Platz Kumite U14 W E für Celine Dux

3.Platz Kata U9 M W N für Paul Näther

3.Platz Kata U9 M W N für Margritt Näther

3.Platz Kata U 18 U21 W E für Katharina Schwarz 

3.Platz Kata U14 W E für Angelina Krüger

3.Platz Kumite U14 W N für Jamie-Lee Boldt

 

4.Platz Kumite U14 W E für Jamie-Lee Boldt

4.Platz Kata U11 M W N E für Leonard Tschierschke

4.Platz Kata U14 W E für Jamie Lee Boldt

4.Platz Kumite U11 M N E für Jonas Bossemeyer

 

5.Platz Kumite U11 M N E für Florian Sundermann

 

KG Lemgo-Paderborn-St.Arnold

Deutsche Meisterschaften in Aschaffenburg

 

 

5.Platz im Team mit dem Budokan Bochum für Ilias El Azzouzi und Dennis Dreimann.

LM in Düren

 

3.Platz Kumite -84kg für Ilias El Azzouzi,

1.Platz Kumite-Team mit Budokan Bochum für Dennis Dreimann und Ilias El Azzouzi,

außerdem auf Platz 1 im Kata-Einzel Vanessa Schlegel, unsere Trainingskameradin aus St.Arnold

Ehrung der erfolgreichen Sportler aus 2014 des Kreises Lippe mit starker Beteiligung des Dojo Lemgo.

Sportlerehrung der Alten Hansestadt Lemgo:

Zahlreiche Aktive unsers Dojos dokumentieren eine starke Bilanz 2014.